• DE
  • EN
  • |   News & Aktuelles
    Der Rosenhügel feiert Dachgleiche

    UBM Tochter STRAUSS & PARTNER, IMMOVATE und PORR feiern Dachgleiche am Gelände der ehemaligen Rosenhügel-Filmstudios. Am 02.10.2017 trafen sich Bauherren, Architekten, Investoren, Arbeiter, Projektpartner und sogar die zukünftigen Bewohner und Eigentümer der 204 freifinanzierten Eigentumswohnungen am Rosenhügel, um gemeinsam auf die finale Bauphase anzustoßen.

     

    Der Rosenhügel: Gleichenfeier am ehemaligen Filmstudio-Gelände

    Utl.: UBM Tochter STRAUSS & PARTNER, IMMOVATE und PORR feiern Dachgleiche am Gelände der ehemaligen Rosenhügel-Filmstudios

    (Wien, 03-10-2017) Gestern trafen sich Bauherren, Architekten, Investoren, Arbeiter, Projektpartner und sogar die zukünftigen Bewohner und Eigentümer der 204 freifinanzierten Eigentumswohnungen am Rosenhügel, um gemeinsam auf die finale Bauphase anzustoßen.

    Nach rund einem Jahr Bauzeit läuteten die beiden Projektpartner STRAUSS & PARTNER Development, die österreichische Tochter der UBM Development, und IMMOVATE feierlich die finale Bauphase für das Wohnbauprojekt “Der Rosenhügel“ ein. Im Zuge der Feierlichkeiten übergaben die Bauherren traditionsgemäß, nach dem Gleichenspruch durch den jüngsten Baustellenmitarbeiter, das Gleichengeld an das ausführende Bauunternehmen PORR. Auch Gerald Bischof, Bezirksvorsteher des 23. Bezirks, nutzte die Veranstaltung und hieß die künftigen Bewohner der 204 freifinanzierten Eigentumswohnungen herzlich in Liesing willkommen. Ende Mai 2018 werden die ersten Bewohner in ihr neues Eigenheim am Rosenhügel einziehen. Schon jetzt sind rund 65 Prozent der Wohnungen verkauft.

    Geschichtsträchtiger Boden für filmreifes Wohnen

    „Der Verkauf des Großteils der Wohnungen bereits vor Fertigstellung, beweist uns einmal mehr, dass wir mit unseren Projektentwicklungen am Puls der Zeit sind. Das freut mich umso mehr, da es sich bei dem Areal um geschichtsträchtigen Boden handelt. Wo einst die berühmten Rosenhügel-Filmstudio-Klassiker wie Mariandl, Sissi und Mundl produziert wurden, entsteht dank modernem Wohnkonzept Raum für ein filmreifes Wohnen voller Spezialeffekte,“ erklärt Ronen Seller, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rosenhügel, und führt weiter aus: „Um den historischen Background zu unterstreichen, haben wir die sieben Häuser nach berühmten internationalen Filmstudios – Atlas, Buena, Constantin, Douglas, Elios, Fox und Goldwyn – benannt.“ 

    Entworfen wurden die sieben freistehenden Wohnhäuser von den Architekturbüros Berger+Parkkinen und Christoph Lechner & Partner ZT (Häuser Constantin, Douglas, Elios, Fox und Goldwyn) als Arbeitsgemeinschaft sowie von BNT Beckmann N’Thepe (Häuser Atlas und Buena). Die großzügige Parkanlage, welche die Häuser miteinander verbindet, wurde von den Landschaftsarchitekten Lindle+Bukor gestaltet.

    Liesing im Wandel – Neuer Wohnraum im Grünen

    Gerald Bischof freut sich über die Entwicklungen in seinem Bezirk: „Wien wächst. Keiner spürt das stärker als die Wiener Randbezirke, darunter natürlich auch Liesing, das sich seit den Sechziger-Jahren stark gewandelt hat. Aus ehemals brach liegenden Betriebsgebieten wurden nach und nach Wohnviertel. Nicht zuletzt aufgrund des ungebrochen hohen Trends zum Wohnen im Grünen. Mit den neuen Wohnungen am Rosenhügel kommen wir nicht nur diesem Trend nach, sondern auch dem stetig steigenden Bedarf an neuem Wohnraum.“ 

    Neben Grünlage überzeugt das Wohnprojekt mit guter Infrastruktur: In unmittelbarer Umgebung befinden sich neben zahlreichen Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen auch medizinische Institutionen wie das Krankenhaus Hietzing. Ein Merkurmarkt befindet sich am Rand der Anlage. Die charmante Heurigengegend „Die Mauer“, die Hermesvilla und der Lainzer Tiergarten machen den berühmten Rosenhügel zu einem einzigartigen Lebensraum.

    Weitere Informationen zum Projekt Der Rosenhügel und den einzelnen Wohnungstypen finden Sie hier: http://www.derrosenhuegel.at/

    Bildrechte:
    Bild 1: v.l.n.r. Ronen Seller (STRAUSS & PARTNER/Projektgesellschaft Rosenhügel), Gerald Bischof (Bezirksvorsteher Liesing) und Martin Kaltenberger (PORR Bau GmbH) © Philipp Lipiarski
    Bild 2: Rohbau, Der Rosenhügel © Philipp Lipiarski
    Bild 3: Rendering Der Rosenhügel © foon
    Der Abdruck ist für Pressezwecke unter Angabe des Copyrights honorarfrei.

    STRAUSS & PARTNER Development GmbH, die österreichische Tochter der UBM Development AG, steht für Kompetenz in der Entwicklung, Errichtung, Finanzierung und Verwertung von Immobilien. STRAUSS & PARTNER Development GmbH versteht sich als Projektentwickler, der durch die Bündelung des Immobilien Knowhows entlang der gesamten Wertschöpfungskette, sowohl in technischer, kaufmännischer wie auch in rechtlicher Hinsicht partizipiert. Dies umfasst die gesamte Wertschöpfungskette einer Immobilienentwicklung - von der Idee bis zur Verwertung eines Projekts.

    UBM Development AG ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 144 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kern-Kompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Die Aktien der UBM sind im August 2016 ins Prime Market Segment der Wiener Börse gewechselt. www.ubm.at

    IMMOVATE Management GmbH
    Der österreichische Immobilienentwickler und Investor IMMOVATE realisiert seit über 18 Jahren Top-Projekte im In- und Ausland. Der Fokus liegt dabei auf stabilen Märkten, insbesondere Österreich, Deutschland und Italien. Ein besonderes Anliegen ist dem Unternehmen die Verwertung von historischen Altbauten zu hochqualitativen Immobilien. Neben der Revitalisierung historischer Bausubstanz verfolgt IMMOVATE auch Neubau-, Umnutzungs- und Stadtentwicklungsprojekte. Die Leistungspalette umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: Akquisition, Planung, Entwicklung, Baumanagement, kaufmännische Steuerung und Vermarktung. Das Unternehmen beschäftigt 32 Immobilien- und Finanzspezialisten in Wien und Graz. Derzeit werden 20 Projekte mit einem avisierten Gesamtvolumen von rund EUR 650 Mio. geplant und umgesetzt.

    PORR AG
    Die PORR ist aktuell mit mehr als 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einer Produktionsleistung im Jahr 2016 von rund EUR 3,9 Mrd. eines der größten österreichischen Bauunternehmen und einer der führenden Infrastrukturspezialisten in Europa. Als Full-Service-Provider deckt sie vom Hochbau bis zu komplexen Projekten im Bahn-, Brücken-, Tunnel- und Straßenbau alle Bereiche der modernen Bauwirtschaft ab. Die PORR AG notiert als ältester heimischer Börsewert seit April 1869 an der Wiener Börse und wird heute im Prime Market gehandelt.


    Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

    Mag. (FH) Katharina Rathammer
    Leitung Marketing und Kommunikation
    STRAUSS & PARTNER Development GmbH
    Tel.: +43 (0)50 626-3830
    Email: katharina.rathammer@strauss-partner.com

    Mag. Milena Ioveva
    Leitung Investor Relations & Unternehmenskommunikation
    UBM Development AG
    Tel.: +43 (0)50 626-1763
    Email: public.relations@ubm.at

    zurück zur Übersicht